Blauer Kreis

Den Blauen Kreis, dem Lusatia als Gründungs­mit­glied angehört, verbindet vor allem eines: das so genannte Gesell­schafts­prinzip. Darunter versteht man die Verpflichtung der Corps­stu­denten, sich in der Gesell­schaft angemessen zu verhalten, die Umgangs­formen zu beachten und das gesell­schaft­liche Leben am jewei­ligen Hochschul­standort zu pflegen.

Entspre­chend niveauvoll und erleb­nis­reich sind die Veran­stal­tungen der Gesell­schaft. Hierzu zählen etwa Bälle und Partys, aber auch Vorträge und andere kultu­relle Veran­stal­tungen, zu denen die gesamte Studen­ten­schaft einge­laden ist.

Verhältniscorps

Lusatia ist durch eine besondere Form der Partner­schaft mit zehn Corps unter­schied­licher Univer­si­täten verbunden. Auswärts studie­rende Lausitzer werden von diesen „Verhält­nis­corps“ gastfreundlich aufge­nommen, umgekehrt gewähren wir den in Leipzig studie­renden Angehö­rigen jener Corps besondere Gastfreundschaft.

Gegen­seitige „Corps­be­suche“ dienen dem Kennen­lernen anderer Univer­si­täten und fördern den Zusam­menhalt zwischen den Aktiven der mitein­ander befreun­deten Verbin­dungen. Nachfolgend sind jene Corps genannt, mit denen wir eine rege Freund­schaft pflegen.

Kartellcorps

Innig befreundetes Corps

Befreundete Corps