Lausitzer Tontaubenschießen

August 9, 2014 Corpsleben

Beim Tontaubenschießen, zu dem uns iaCB Zeumer am Samstag, den 9. August, zum Schießplatz in Glesien bat, ging es darum, in Signalfarbe gefärbte Tonteller – die Tontauben – mit Hilfe eines Schrotgewehrs vom Himmel zu holen.

Rund 10 verschiedene Flugbahnen konnten die Tontauben aufgrund der unterschiedlich positionierten Abschussrampen, die für die notwendige „Starthilfe“ sorgten, nehmen. Dadurch blieb die authentische „Jagd“ stets spannend und fordernd.

Und tatsächlich: So manches Täubchen schaffte es – trotz Bedienung der Büchse durch erfahrene Schützen – heil zur anderen Seite der Lichtung zu gelangen, um dort sanft und sicher zu landen.

Teilnehmer:
Hebestreit, Schürmann, Berchtold, Korb, Turke, Klinkhardt, Gründler, Zeumer und Leimbach sowie die Alten Herren Kirste und Schneider mit seinem Sohn.