Corps (franz.: le corps, der Körper) ist der Name für die älteste Form der heute bestehenden Studentenverbindungen. Er kennzeichnet sie als besonders fest gefügte Gemeinschaften. Das Corps Lusatia ist das achtälteste Corps und die älteste Studentenverbindung Sachsens. Studenten aus der Lausitz stifteten das Corps im Jahre 1807 an der Universität Leipzig.

Seit über 200 Jahren steht unser Corps für Zusammenhalt, Engagement und Toleranz. Fast 1.500 Studenten wurden Lausitzer. Das akademische Fechten, die Mensur, bildet ein nachhaltig verbindendes Element, welches persönlichen Mut
und Ausdauer erfordert.

Das Corps steht allen derzeitigen, baldigen und ehemaligen Studenten offen, die in dieser selbst gewählten, festen
Gemeinschaft über das Studium hinaus als Freunde zusammenhalten wollen. Ausgangspunkt des Corpslebens ist unser Haus mit großem Garten und Bootssteg direkt am Palmengarten.

Auf den folgenden Seiten geben wir einen Einblick in unsere Geschichte, die dahinter stehende Tradition sowie das Wirken unserer Alten Herren. Weitergehende Informationen sind zudem bei Wikipedia zu finden.