Corps (franz.: le corps, der Körper) ist der Name für die älteste Form der heute bestehenden Studentenverbindungen. Er kennzeichnet sie als besonders fest gefügte Gemeinschaften. Lusatia, das siebentälteste deutsche Corps, besteht ununterbrochen seit 1807. Sein wechselvolles Schicksal vor dem Hintergrund der Höhen und Tiefen deutscher Geschichte in den letzten zwei Jahrhunderten ist auf den folgenden Seiten kurz dargestellt. Sie vermitteln auch einen Einblick in die vom Corps Lusatia gepflegte akademische Tradition. Über das Wirken der Alten Herren in Staat, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft geben einige Beispiele am Schluß Auskunft.